ARCUS Schiffmann möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“.

notstromvorrichtungen für niederspannung

Warum Notstrom-Vorrichtungen...

Elektrischer Strom ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Es gibt nur noch wenige stromlose Bereiche im Leben moderner Menschen. Wir machen ihn uns ganz selbstverständlich zunutze und sind dadurch auch in weiten Bereichen abhängig davon geworden, dass die Stromversorgung lückenlos funktioniert.

Ein Ausfall der Stromversorgung hat deshalb weitreichende Folgen für das öffentliche und private Leben. Um diese Folgen zu mindern oder zu vermeiden, ist eine zuverlässige, schnelle und sichere Notstromversorgung erforderlich. Diese Notstromversorgung kann beispielsweise durch ein stationäres oder mobiles Notstromaggregat erfolgen. Um das Notstromaggregat mit dem zu versorgenden Stromkreis – der notstromberechtigten Kundenanlage – zu verbinden, braucht man robuste Verbindungsleitungen mit passenden Anschlüssen, sogenannte Notstrom-Vorrichtungen.

ARCUS-Notstrom-Vorrichtungen sind speziell für die Notstromeinspeisung in der Niederspannung konzipiert. Sie sind ein durchdachtes Baukastensystem, das sich für jeden Einsatzzweck perfekt zusammenstellen lässt. Wir bieten Ihnen damit ein kostengünstiges und individuelles System für diverse Bemessungsbetriebsströme.

Basis der Notstrom-Vorrichtung ist eine flexible und robuste Gummischlauchleitung (H07RN-F). Beim lastseitigen und versorgungsseitigen Anschluss der Vorrichtung sind Adapter für viele gängige Anwendungsfälle phasen- und erdseitig lieferbar.

Die Platzverhältnisse und Anschlussmöglichkeiten in Niederspannungsverteilungen, Kabelverteilerschränken oder Hausanschlusskästen sind vielfältig und können je nach Bauart sehr problematisch sein. Deshalb ist es möglich, dass Sie nicht für jeden Ihrer Zwecke die passenden Komponenten in unserem Sortiment finden.

Bitte wenden Sie sich in einem solchen Fall direkt an uns!


Technische Hinweise zu Notstrom-Vorrichtungen

Im Wesentlichen unterscheiden wir in 2 Einsatzbereiche:

Notstrom-Vorrichtungen zur Einspeisung in Niederspannungs-Kabelanlagen (AC 1000 V):

Diese verbinden das Notstromaggregat mit der notstromberechtigten Kundenanlage. Dazu passend bieten
wir verschiedene Anschließteile für Kabelanlagen an.

notstromvorrichtungen schaltanlage

Interner Link zu unserem Produktangebot für Niederspannungs-Kabelanlagen (AC 1000 V)

Notstrom-Vorrichtungen zur Einspeisung in Niederspannungs-Freileitungen (AC 1000 V):

Mithilfe der Notstromvorrichtungen, die an blanken Niederspannungs-Freileitungen montiert werden, kann
Strom über längere Zeit bei allen Witterungsverhältnissen von einem mobilen Notstromaggregat in eine
Freileitung eingespeist werden.

notstromvorrichtungen i015

Interner Link zu unserem Produktangebot für Niederspannungs-Freileitungen (AC 1000 V)

Sie erreichen uns:

ARCUS ELEKTROTECHNIK
ALOIS SCHIFFMANN GMBH
Truderinger Str. 199
D-81673 München

Telefon: +49 89 436 04 0
Fax: +49 89 436 04 73

E-Mail: info[at]ARCUS-Schiffmann.de

Schreiben Sie uns:

Unser Kontaktformular

Folgen Sie uns auf:

youtube xing instagram